Rechtsanwalt Jörg Hennig

Jörg Hen­nig, Jahrgang 1969, ist seit 1997 Recht­san­walt und Part­ner bei HK2 Recht­san­wälte.

In sein­er Eigen­schaft als Fachan­walt für Sozial­recht und Fachan­walt für Arbeit­srecht ist er u.a. spezial­isiert auf dem Gebi­et des Sozialver­sicherungsrechts und betreut ständig Ver­fahren gegen Beruf­sgenossen­schaften. Dabei geht es um den Wech­sel der Beruf­sgenossen­schaft oder der Gefahrtar­if­stelle, Ansprüche auf Fremd­ver­an­la­gung in andere Beruf­sgenossen­schaften und um son­stige Beitragsstreitigkeiten.

Er ist Mitau­tor der Monographien

Weit­ere Veröf­fentlichun­gen (Auswahl)

  • “Kein Recht­sanspruch auf Beiladung für Drit­t­be­trof­fene in der Unfal­lver­sicherung”, NZS 2018, S. 960
  • Urteil­san­merkung zu BSG, Urt. v. 23.1.2018 – B 2 U 3/16: “Wege­un­fall bei Über­prüfen der Straße auf Eis­glätte”, NZS 2018, S. 549.
  • „Bindungswirkung aus­ländis­ch­er Sozialver­sicherungs­bescheini­gun­gen“, Arbeit und Arbeit­srecht 2018, S. 244
  • (Mit RA Mer­lin Backer) „Beiträge zur BG opti­mieren“, Arbeit und Arbeit­srecht, 2017 (5), S. 276–279
  • “Ver­sicherungspflicht eines Hun­de­führers”, NZS 2019, S. 278

Tele­fon: +49 (0)30 27 89 00 — 20

E‑Mail: hennig@hk2.eu